Zauberwürfel mit Redesign

Das Kultobjekt der 80er Jahre ist zurück. Der Zauberwürfel, einst das ultimative Spiel, welches schon Generationen zum Verzweifeln brachte, hat ein Upgrade erfahren und kommt in neuem Design zurück auf den Markt. Doch nicht nur das Design ist neu. Der Cube kommt als High-Tech-Version mit eigener App zurück auf den Markt und verspricht eine ganz neue Dimension des Spielens.

Der Zauberwürfel, auch nach seinem Erfinder Erno Rubik “Rubiks Cube” genannt, ist daran, erneut den Markt zu erobern und die Nerven der Spieler zu strapazieren. Nachdem die erste Version bereits 1974 auf den Markt kam, ist es nun an der Zeit den Zauberwürfel in das Internetzeitalter zu übernehmen.

Dieser Herausforderung stellt sich das israelische Start-Up Unternehmen Particula. Eigens hierfür wurde auf Kickstarter die Möglichkeit zur Unterstützung des Projektes gestartet. Als Belohnung erhalten die Unterstützer den neuen “GoCube” zu einem reduzierten Preis.

Wie für ein Tech-Start-Up nicht anders zu erwarten, hat die Firma Particula jede Menge High-Tech in den GoCube integriert. So ist der Würfel mit Sensoren ausgestattet, welche jede Bewegung registrieren und per App auf das Display übertragen. Mit dieser Funktion lassen sich alle Spielzüge nachvollziehen und speichern. Zudem ist ein Vergleich zwischen mehreren Spielern möglich. Die App hält noch viele weitere Funktionen wie ein Lernprogramm, Wettkämpfe, usw. bereit.

Wir sind der Meinung, der GoCube wird wie der Zauberwürfel ein absolutes Kultobjekt. 5 von 5 Sterne 🙂